Praktische Tools - Teichpflegeplan

Was ist wenn ... ?

…das Teichwasser braun ist?

Im Wasser ist ein Überangebot aus Nährstoffen, verursacht durch abgestorbenes Pflanzenmaterial und Algen. Beseitigen Sie organische Substanzen und unangenehme Gerüche mit unserem AquaFresh.

…der Teich überbesetzt ist?

Vermeiden Sie eine zu große Anzahl an Fischen im Gartenteich. Schnell kommt es zu einem Sauerstoffmangel im Wasser. Überlegen Sie vorher, wie viele Fische Sie pflegen möchten. Die Folgen eines kurzfristigen Überbesatzes können durch Zugabe von OxySafe oder durch den Einsatz des APK 400 Belüftungssets eingedämmt werden. 

…immer noch Algen die Sicht trüben?

Tetra hält für Sie individuelle Lösungen mit Anti-Algenmitteln bereit. Für mehr Informationen besuchen Sie unsere Website oder wenden Sie sich an ein Fachgeschäft, um sich beraten zu lassen. 

…wenn die Wasserwerte nicht in Ordnung sind?

Welcher Wasserparameter stimmt nicht? Ist der pH-Wert zu gering, dann nehmen Sie pH/KH Plus. Ist der Phosphatgehalt zu hoch, greifen Sie zu PhosphateMinus. Ist der Nitratgehalt zu hoch, müssen Sie so lange Wasserwechsel durchführen, bis der Wert unter 50mg/L gesunken ist. Vergessen Sie hierbei nicht den Wasseraufbereiter AquaSafe

…die Fische krank aussehen?

Liegt die Ursache bei ungeeigneten Wasserwerten oder der Fütterung mit nährstoffarmem Fischfutter? Nehmen Sie unser Medikament MediFin zur Behandlung der Symptome. Hierbei handelt es sich um ein universell wirkendes Arzneimittel für alle Gartenteichfische. Halten Sie sich genau an die Dosierungsvorschrift, damit das Medikament richtig wirken kann.