Stabile Wasserwerte und Nitrat-Abbau in Ihrem Aquarium
BalanceBalls Filterquerschnitt
So arbeiten die neuen Tetra BalanceBalls 

Möchten Sie den ungetrübten Blick auf Ihr Aquarium genießen und mit wenig Aufwand stabile Wasserwerte erreichen? Mit unseren neuen Tetra BalanceBalls wird Nitrat in Ihrem Aquarium effektiv abgebaut, zugleich werden wichtige Wasserwerte wie der KH- und pH-Wert stabilisiert – damit es Ihren Fischen gut geht und Sie die faszinierende Unterwasserwelt in Ihrem Aquarium bestens beobachten können. Doch was genau bewirken unsere Tetra BalanceBalls? Diplom-Biologe Barron Benno ter Höfte erläutert die Hintergründe:

Schönes Aquarium und sauberes Wasser

Wie überall auf der Erde – in der Atmosphäre, im Boden, in Lebewesen und im Wasser – laufen auch im  Aquarium elementare Stoffwechselprozesse und Stoffumbauten ab, damit das System funktionieren und „leben“ kann. Dazu gehört als lebens- und überlebenswichtiger Prozess auch der Stickstoffkreislauf, der unter anderem die Abläufe der Nitrifikation und der Denitrifikation umfasst. 

AA_White

Die richtige Filterung

Sie als Aquarienbesitzer wissen, dass ein intakter Biologischer Filter eine der Grundvoraussetzungen für ein schönes Aquarium mit gesunden Fischen und Pflanzen ist. Unter dieser Filterung wird allgemein der luft- oder motorgetriebene Innenfilter oder Außenfilter verstanden, in dem neben vielen anderen Prozessen auch die Nitrifikation besonders effektiv abläuft. Hierbei bauen spezialisierte Bakterien in Anwesenheit von Sauerstoff (aerobe Bedingungen) Ammonium/Ammoniak über Nitrit zu Nitrat ab. 

Die Nitrifikation ist also ein oxidativer Prozess, ohne den sich die Aquarienbewohner quasi selbst vergiften würden, denn Ammoniak und Nitrit sind sehr giftig. Damit sich die Nitrifikation schnell und störungsfrei, d.h. ohne die mehrwöchige Einfahrphase, etablieren kann, bieten wir Ihnen das bewährte Tetra SafeStart und das neue Tetra FilterActive an. Beide Produkte enthalten geprüfte Mischungen unterschiedlicher aquarientypischer Filter-Bakterien vorrangig der GattungenNitrosomonas für den Ammoniakabbau und Nitrospira für den Nitritabbau. 

Am Anfang steht also das giftige Ammoniak als unvermeidbares Abbau- und Ausscheidungsprodukt aus dem Eiweißstoffwechsel der Fische und anderer Abbauprozesse und am Ende das Nitrat, welches für erwachsene Fische erst in sehr hohen Konzentrationen problematisch werden kann - Fischbrut kann aber viel empfindlicher sein. Nitrat ist zudem ein Nährstoff für Pflanzen, was aber leider auch bedeutet, dass bei überschüssigem Nitrat im Aquarienwasser Algenprobleme entstehen können. Bisher blieben Ihnen als Aquarienbesitzer nur die Möglichkeiten häufiger Teilwasserwechsel sowie ein starkes Wachstum der Aquarienpflanzen, um den Nitratgehalt in Ihrem Aquarium dauerhaft niedrig zu halten.
Tetra BalanceBalls
© Tetra
Gezielter Nitrat-Abbau dank Tetra BalanceBalls

Mit den Tetra BalanceBalls haben wir in der Tetra-Forschung ein neues und einzigartiges Filtermedium entwickelt, welches die natürlichen Prozesse der Denitrifikation für das Aquarium nutzbar macht. Bei der Denitrifikation bauen unterschiedliche, spezielle Bakterien das Nitrat zu elementarem Stickstoff ab, der im Gegensatz zum Nitrat keinerlei (Über-) Düngungsfunktion mehr hat, in die Atmosphäre entweicht und damit dem Aquarienwasser entzogen wird.

Bild links: Filterkorb mit BalanceBalls, nicht ausgewaschen, Schaumbildung durch Ausgasung von elementarem Stickstoff als Endprodukt der Denitrifikation

BalanceBalls_Nitrat
© Tetra
Unsere BalanceBalls bieten dabei zum einen die zum Nitratabbau zusätzlich notwendige Kohlenstoffquelle und zum anderenBalanceBalls_Nitratdie ideale Oberfläche zur Biofilm-Bildung. Ohne hochkomplexe Biofilme läuft in der Natur gar nichts und sie bieten auch den nitrifizierenden und denitrifizierenden Bakterien die Ansiedlungsfläche, auf und in der sie „wohnen“ und „arbeiten“ können. Mittlerweile weiß man, dass sehr viele Bakterienarten Nitrat anaerob veratmen können, wobei allerdings nicht unbedingt völlige Sauerstoffabwesenheit, d.h. anoxische Bedingungen zwingend notwendig sind, sondern Denitrifikation auch bei niedrigen Sauerstoffgehalten, d.h. hypoxischen Bedingungen, ablaufen kann. Diese Lebensbedingungen bilden sich von selbst in den Biofilmen am BalanceBall, wodurch erstmals eine wirksame und problemlose Nitratabbau-Möglichkeit in ganz normalen Aquarien-Außenfiltern geboten wird.
Kaum Nitrat im Aquarium

Nach dem Filterstart und der Biofilm-Bildung siedeln sich die Denitrifikanten auf den BalanceBalls an und der Nitratgehalt im Wasser steigt zunächst weniger stark, was man nur durch Vergleichsmessungen und Berechnungen der Stickstoffbilanz feststellen könnte. Hat sich die Denitrifikanten-Population etabliert, wird der Nitratgehalt dauerhaft auf ein niedriges Niveau abgesenkt. 


BalanceBalls
© Tetra
Bild oben: BalanceBalls, ausgewaschen und trocken, links Start mit frischem BalanceBall, rechts Reste nach einigen Monaten.

Das aus der Nitrifikation entstandene Nitrat gelangt z.B. aus dem vorbei fließenden Wasser zu den Denitrifikanten im sauerstoffarmen Bereich im Biofilm, der Kohlenstoff wird vom BalanceBall geliefert. Diese werden dabei langsam abgebaut, so dass Sie sie ganz einfach nach mehreren Monaten auffüllen können, z.B. während Sie Ihren Außenfilter reinigen. 


BalanceBalls_KH
© Tetra
Stabile Wasserwerte in Ihrem Aquarium

Unsere BalanceBalls bieten aber noch viel mehr: Während des Nitratabbaus werden Karbonathärte-BalanceBalls_KHBildner freigesetzt, welche die z.B. durch die Nitrifikation entstehenden, ganz normalen Karbonathärte-Verluste im Wasser ergänzen und damit u.a. den pH-Wert stabilisieren.

Schon während und dann nach der Entwicklungsphase der BalanceBalls hat sich übrigens auch die Beschickung der Außenfilter meiner privaten Aquarien geändert. Die Tetra BalanceBalls sind jetzt fester Bestandteil der Filtermedien und z.B. meine Tropheus danken mir die dadurch nochmals optimierte Wasserqualität vor allem auch bei der Nachzucht.

Text und Bilder: Barron Benno ter Höfte, Leiter der Biologischen Qualitätssicherung bei Tetra


Informationen zu den Tetra BalanceBalls finden Sie auch in unserem Video
Detaillierte Produktinformationen gibt es hier

Tetra BalanceBalls ProLine

  • Einzigartiges Filtermaterial aus wasserunlöslichen Polymeren für alle Aquarien-Außenfilter. Tetra BalanceBalls ProLine bauen Nitrat gezielt und effektiv abgebaut. Sie werden sowohl vorbeugend als auch bei bereits zu hohen Nitratwerten eingesetzt.
  • Zusätzlich sorgen die Tetra BalanceBalls für dauerhaft optimale Wasserparameter durch die Bildung von Karbonathärte (KH), wodurch der pH-Wert stabilisiert wird.
  • Die  Tetra BalanceBalls vereinfachen den Pflegeaufwand des Aquariums: Vor allem die Anzahl der Wasserwechsel, die herkömmliche Maßnahme zur Senkung des Nitratwertes, kann somit reduziert werden.
  • Da die Bälle direkt in den Filter gelegt werden, werden sie konstant mit Wasser umspült. So gelangt das im Wasser befindliche Nitrat unmittelbar zu den denitrifizierenden Bakterien und sein Gehalt kann erst gar nicht ansteigen.

Übrigens! Die BalanceBalls wurden von der Aquarienzeitschrift Datz getestet und sind das Produkt des Monats in der Dezemberausgabe 2015! Zu dem Artikel geht es hier.
AUTOR: Tetra GmbH
ERSTELLT AM: 19.04.2016