Wasserpflege mit System
Wasserpflege mit System
Optimale Wasserwerte mit dem Pflegesystem von Tetra

Die Fische in Ihrem Aquarium verlieren die Farbe und die Pflanzen sehen kümmerlich aus, obwohl die Wasserqualität scheinbar in Ordnung ist? Fakt ist: Gute oder schlechte Wasserwerte sind mit dem bloßen Auge meist nicht zu erkennen. Eine hohe Wasserqualität ist für das Wohlbefinden Ihrer Unterwasserwelt allerdings unverzichtbar, damit alle Lebewesen dauerhaft gesund und vital bleiben. Deshalb gilt für Aquaristik-Einsteiger genauso wie für Profis: Das Tetra Pflegesystem ist die einfache und wirkungsvolle Lösung, für einen optimalen Lebensraum in Ihrem Aquarium.

Das Tetra Pflegesystem: Die fünf Komponenten im Überblick

Die fünf Komponenten des Tetra Pflege Systems sorgen für eine gesunde Unterwasserwelt und somit optimale Bedingungen für Ihre Fische. Dank der hochwertigen Inhaltsstoffe herrscht jederzeit ein stabiles und natürliches Gleichgewicht in Ihrem Aquarium.

  1. Wasserwerte genau bestimmen – mit dem Tetra 6in1 Test 
    Der Tetra 6in1 Test sorgt für Sicherheit zu jeder Zeit. Ein Teststreifen genügt, um sechs Wasserwerte schnell und unkompliziert zu messen: Karbonathärte, Gesamthärte, Nitrit, Nitrat, pH-Wert und Chlor. So stellen Sie in Sekundenschnelle fest, ob Ihre Fische optimale Wasserbedingungen haben. Da die Wasserwerte von Zeit zu Zeit schwanken, ist es ratsam, sie einmal pro Woche zu testen. Hinweis: Die Tetra Digital Water Test App bestimmt die wichtigsten Wasserwerte ganz unkompliziert und in wenigen Augenblicken auch per Smartphone. Informationen zur App finden Sie hier. 

  2. Leitungswasser fischgerecht aufbereiten – mit Tetra AquaSafe 
    Das schnell lösliche Tetra AquaSafe bereitet Leitungswasser sofort zu fischgerechtem Aquarienwasser auf. Eine einmalige Kombination lebenswichtiger Vitamine und Spurenelemente hält Wasser und Fische gesund. Tetra AquaSafe neutralisiert Chlor und Chloramin und bindet giftige Schwermetalle. Wichtige Pflegekolloide schützen Kiemen, Haut und Schleim
  3. Biologische Wasserfilterung aktivieren – mit Tetra SafeStart 
    Durch lebende Bakterien aktiviert Tetra SafeStart die biologische Wasserfilterung und unterstützt die gesunde Bio-Aktivität im Aquarium. Ein sofortiger Lebensraum im Aquarium ist damit garantiert. Tetra SafeStart baut gefährliches Ammoniak und Nitrit ab. Verwenden Sie es bei der Neueinrichtung, jedem Wasser- und Filterwechsel, nach der Reinigung sowie einer Arzneimittelbehandlung.
  4. Wasserwerte langfristig stabilisieren – mit Tetra EasyBalance 
    Haben Sie die Voraussetzungen für einen fischgerechten Lebensraum geschaffen, ist EasyBalance Ihr idealer Begleiter. EasyBalance stabilisiert langfristig die Wasserchemie, sodass Wasserwechsel seltener notwendig sind. Es gleicht die Karbonathärte aus und verhindert Schwankungen des pH-Wertes. Phosphat und Nitrat werden biologisch reduziert. Darüber hinaus frischt EasyBalance das Aquariumwasser durch wertvolle Vitamine und Spurenelemente auf.
  5. Ein abgerundetes Pflegeprogramm mit TetraMin 
    TetraMin ist ein ausgewogenes Hauptfutter, welches reich an lebensnotwendigen Nährstoffen ist. Die einzigartige Bio-Aktivformel gibt Energie, Vitalität und Immunstärke. Hochwertige Zutaten sorgen für weniger Fischausscheidungen und reduzieren so die Wasserbelastung. Die TetraMin Flocken schwimmen lange auf der Wasseroberfläche und sinken dann langsam zu Boden. Dadurch werden sie von Fischen sämtlicher Wasserzonen optimal aufgenommen. Nicht ohne Grund ist TetraMin das Zierfischfutter Nummer Eins in Deutschland*. Grundsätzlich gilt: Qualitätsfutter und umsichtiges Füttern garantieren eine stabile und gesunde Wasserumgebung.
Alle Informationen rund um das Tetra Wasserpflegesystem finden Sie kompakt zusammengefasst auch noch einmal in unserem Video. Hier geht´s zum Video:
AUTOR: Tetra GmbH
ERSTELLT AM: 21.04.2016