Ferienfutter für Ihre Fische

Es sind wieder Ferien – und das stellt Haustierbesitzer häufig vor planerische Herausforderungen: Wohin nur mit dem Tier, wenn die Familie im Urlaub ist? Während Hund, Katze, Kaninchen oder Hamster meist bei Freunden oder in einer Tierpension untergebracht werden können oder sogar mitreisen dürfen, ist das bei einem Aquarium etwas anders: Das bleibt in der Regel Zuhause. Wer niemanden hat, der sich während des Urlaubs um die Tiere kümmert, hat grundsätzlich zwei Möglichkeiten: Die Verwendung von Urlaubsfutter oder Futterautomaten.

© kocsisanyi78 - Fotolia
Urlaubsfutter – gewöhnen Sie Ihre Tiere daran
Urlaubsfutter sind spezielle Futtervarianten, bei der auf Gel-Basis Futterblöcke gegossen werden. Diese größeren Blöcke halten mehrere Tage oder Wochen vor, so dass die Fische immer mit Futter versorgt sind. Doch Vorsicht: Manch verwöhnter Fisch frisst dieses Futter nicht sofort. Gewöhnen Sie die Tiere deshalb am besten auch zwischendurch schon einmal an dieses Futter.
Futterautomaten – eine sichere Technik ist das A und O
Futterautomaten geben in zuvor programmierten Intervallen bestimmte Mengen von Futter ab. Der Vorteil von Futterautomaten ist deshalb eine regelmäßige und zuverlässige Fütterung der Fische mit dem Futter, das die Tiere schon kennen. Wichtig ist, dass die Geräte das Futter sicher vor Licht, Luft und Feuchtigkeit schützen, da das Futter ansonsten verdirbt. Und bedenken Sie: Futterautomaten sind technische Geräte. Überprüfen Sie deshalb auch deren Funktionssicherheit vor der Abreise.
Unsere Produktempfehlungen für ein gut versorgtes Aquarium:

Tetra Holiday

Tetra Holiday - gesundes Ferienfutter für die optimale Ernährung Ihrer Fische bei einer Abwesenheitsdauer von bis zu 14 Tagen.

Tetra myFeeder

Zuverlässiger Futterautomat für eine individuelle und gezielte Fütterung der Fische.

AUTOR: Tetra GmbH
ERSTELLT AM: 11.04.2016