Tetra Pond Fadenalgenschutz*

+

Tetra Pond Fadenalgenschutz*

Tetra Pond Fadenalgenschutz* schützt Kunststoffoberflächen und Mauerwerk im Teich vor dem Bewuchs von Faden- und Schmieralgen. Hochleistungs-Mikroorganismen bauen die abgestorbenen Fadenalgen ab und unterstützen nachhaltig das biologische Gleichgewicht im Teich.

Algenmittel vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.


Zusätzliche Informationen

* Algenmittel vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Details
  • Schützt vor dem Bewuchs der häufigsten Algenarten: Faden- und Schmieralgen
  • Beugt Algenbewuchs auf Oberflächen im Teich wie Folien, Schläuchen und Steinen vor
  • Enthaltene Hochleistungsorganismen sorgen für den biologischen Abbau der Algen und unterstützen nachhaltig das biologische Gleichgewicht im Teich
  • Verbessert die Pumpen- und Filterleistung
Dosierung

9g Granulat je 1.000l Teichwasser

FAQ

Wie entstehen Algen? / Ursachen Algenwuchs?

Algen sind allgegenwärtig, wo Wasser - ggf. auch nur zeitweise - verfügbar ist. Erst wenn sie Überhand nehmen, werden sie sichtbar und bereiten gegebenenfalls Probleme. Finden Algen günstige Bedingungen, können sie sich nämlich rasant schnell vermehren, alles überwuchern, sowie die Wasserparameter ungünstig beeinflussen. Für eine erfolgreiche Algenprävention gilt es an erster Stelle algenfördernde Bedingungen zu vermeiden:

1) Intensive Lichteinwirkung durch Sonne oder Beleuchtung vermeiden und/oder begrenzen, indem der Teich an einem geeigneten, im Schatten liegenden Standort angelegt wird. Ein weiterer, nützlicher Tipp ist der Einsatz von Schwimmpflanzen wie Teichrosen, die den Einfall von Sonnenlicht darüber hinaus reduzieren.
 
2) Hohe Nitratwerte und Phosphatwerte reduzieren, bzw. ihnen mit dem Einsatz von schnellwachsenden Teich- und Sumpfpflanzen vorbeugen. Die Pflanzen nehmen Nitrat und Phosphat als Nährstoffe auf, noch bevor durch überschüssiges Nitrat und Phosphat Algen wachsen können.

3) Ansammlungen von Teichschlamm und anderem abgestorbenen, organischen Material zeitig aus dem Wasser entfernen.

4) Überfütterung der Fische im Teich vermeiden.


Was kann ich gegen Fadenalgen tun?

Fadenalgen sind ein Zeichen für gute Wasserqualität in Verbindung mit zu hoher Lichteinstrahlung. Die Lichteinstrahlung können Sie ganz natürlich durch den Einsatz und der gezielten Düngung von Schwimmpflanzen wie beispielsweise Hornblatt oder Muschelblume reduzieren. Außerdem können Sie Fadenalgen gezielt und effektiv mit Tetra Pond AlgoFin und abschließend Tetra Pond AlgoClean behandeln.


Was kann ich gegen Schwebealgen tun?

Reduzieren Sie die Lichteinstrahlung und zu hohe Nitrat- und Phosphatwerte. Der Lichteinfall kann beispielsweise mit Teichrosen oder Schwimmpflanzen (Hornblatt, Muschelblume) reduziert werden. Achten Sie außerdem auf eine moderate Fütterung der Fische mit einem geringen Nährstoffeintrag. Für eine gezielte Behandlung von Schwebealgen empfehlen wir die Anwendung von Tetra Pond AlgoRem.


Was kann ich gegen Blaualgen tun?

Blaualgen bedeuten, dass das biologische Gleichgewicht Ihres Teiches nicht stimmt. Sie sollten daher für eine ausreichende Teichbelüftung sorgen, Ihre Fische nur moderat füttern und Fäulnisherde (verursacht durch Fischkot und abgestorbene Pflanzen) beseitigen. Außerdem empfehlen wir einen Wasserwechsel durchzuführen und den Zusatz von Filterbakterien wie beispielsweise Tetra Pond FilterStart. Reinigen Sie darüber hinaus regelmäßig Ihren Filter.
Für eine gezielte Bekämpfung von Blaualgen empfehlen wir die Anwendung von Tetra Pond AlgoFin und Tetra Pond AlgoClean.


Wie kann ich Algen vorbeugen?

Für eine erfolgreiche Algenprävention gilt es an erster Stelle bereits im Frühjahr algenfördernde Bedingungen zu vermeiden:

1) Intensive Lichteinwirkung durch Sonne oder Beleuchtung vermeiden und/oder begrenzen, indem der Teich an einem geeigneten, im Schatten liegenden Standort angelegt wird. Ein weiterer, nützlicher Tipp ist der Einsatz von Schwimmpflanzen wie Teichrosen, die den Einfall von Sonnenlicht darüber hinaus reduzieren.
 
2) Hohe Nitratwerte und Phosphatwerte reduzieren, bzw. ihnen mit dem Einsatz von schnellwachsenden Teich- und Sumpfpflanzen vorbeugen. Die Pflanzen nehmen Nitrat und Phosphat als Nährstoffe auf, noch bevor durch überschüssiges Nitrat und Phosphat Algen wachsen können.

3) Ansammlungen von Teichschlamm und anderem abgestorbenen, organischen Material zeitig aus dem Wasser entfernen.

4) Überfütterung der Fische im Teich vermeiden.
 


Mein Teichwasser ist grün, aber klar. Was für ein Problem habe ich?

Grünliches Wasser deutet auf Schwebealgen hin, die sich vermutlich im Anfangsstadium befinden. Um das Wachstum direkt zu hemmen, empfehlen wir die Behandlung mit Tetra Pond AlgoRem.


Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt?

Tetra Pond Fadenalgenschutz*


Händler finden

Tetra Pond Fadenalgenschutz*

Händlersuche